Preis der Europäischen Kirchenmusik 2024 für Sir Karl Jenkins

Foto: Rhys Frampton

Der walisische Komponist Sir Karl Jenkins, dessen Werke international vielfach aufgeführt werden, erhält den Preis der Europäischen Kirchenmusik 2024. Die Stadt Schwäbisch Gmünd ehrt ihn mit dieser Auszeichnung für sein kompositorisches Schaffen, das Genregrenzen überschreitet und Menschen weltweit erreicht, wie sie am Mittwoch bekanntgab. In seinen Kompositionen setzt sich Jenkins mit aktuellen Themen und gesellschaftspolitischen Fragen auseinander und tritt mit der universalen Sprache der Musik für Frieden und Völkerverständigung ein. Oberbürgermeister Richard Arnold (CDU) wird Jenkins den mit 5000 Euro dotierten Preis am Mittwoch, 17. Juli, im Anschluss an die deutsche Erstaufführung seines Oratoriums „One World“ überreichen. Das Festival Europäische Kirchenmusik steht vom 12. Juli bis 4. August unter dem Motto „Freiheit“.

Foto: Rhys Frampton

Meisterkurs Orgelimprovisation 2024

Die Ausschreibung zum Meisterkurs Orgelimprovisation vom 30. Juli - 2. August mit Gerben Mourik steht online. Anmeldeschluss: 10. Juni 2024

Informationen zum Meisterkurs finden Sie in unserer Ausschreibung (deutsch/englisch).

***

The announcement for the master class organ improvisation July 30th to August 2nd with Gerben Mourik is available. Deadline: June 10th, 2024

Information on the master class can be found in our announcement (German/English).

Dokumentation über Preisträger Peteris Vasks

Foto: Hartmut Hientzsch

Der lettische Komponist Peteris Vasks wurde 2022 mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik ausgezeichnet. Die Stadt Schwäbisch Gmünd ehrte ihn für seine zutiefst spirituellen Werke. Bei der Preisverleihung am Samstag, 16. Juli, im Heilig-Kreuz-Münster war auch Autor und Regisseur Holger Vogt vor Ort, der Vasks über ein Jahr begleitete.

Die Dokumentation über Peteris Vasks von Holger Vogt ist nun nun auf ARTE abrufbar. Ein Ausschnitt von der Preisverleihung in Schwäbisch Gmünd ist ab Minute 05:07 zu sehen.

Foto: Hartmut Hientzsch
ZUM BILD