Foto: Christian Hohstettler

AuditivVokal Dresden

Mittwoch, 3. August 2022
20 Uhr | St. Franziskus

Parkempfehlung: Parkhaus City-Center, Kalter Markt 18-26 (P1)
Montag bis Sonntag von 06.00 - 02.30 Uhr geöffnet.

Der Vorverkauf ist beendet.
Die Abendkasse öffnet um 19 Uhr vor der Pfarrkirche St. Franziskus.


AuditivVokal Dresden
Aktuelle experimentelle Stimmkunst


Programm
„Vision Europa“ – Vokalmusik von Johannes Voit (*1980), Stefan Beyer (*1981), Richard Röbel (*1988), Friedrich Goldmann (*1941)  u.a.

William Billings (1746-1800)
"Europe"

Falk Richter (*1969)
"Festung Europa" 1 (aus dem Theaterstück "Safe Places" (2016))
©Leserechte mit freundlicher Genehmigung des S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
"Freude, schöner Götterfunken"

Anonymus (ca. 1852)
"Heiliger Gott". Eine ukrainische Hymne

Falk Richter
"Festung Europa" 2

Richard Röbel (*1988)
"Mit-Be-Stimmung" für 10 Sängerinnen und Sänger a cappella

Falk Richter
„Festung Europa“ 3

Stefan Beyer (*1981)
"Vi" für 10 Sängerinnen und Sänger a cappella (1978)

Johannes Voit (*1980)
"mundgerecht" für 12 Sängerinnen und Sänger a cappella

Falk Richter
"Festung Europa" 4

Gerhard Stäbler (*1949)
"Hymne für ein anderes Land" für 12 Sängerinnen und Sänger a cappella (mit Einbezug des Publikums)

John Cage (1912-1992)
"The best form of government"
Aus: "Song Books" für 12 Sängerinnen und Sänger a cappella

Falk Richter
"Festung Europa" 5

Friedrich Goldmann (*1941)
"An sich" für eine Sängerin und einen Sänger a cappella

Vladimir Rannev (*1970)
"An die Freude" für 12 Sängerinnen und Sänger a cappella
(Uraufführung)


Mitwirkende
Ensemble AuditivVokal
Olaf Katzer, Leitung


„The best form of government is no government at all“
Eines der spannendsten und profiliertesten Vokalensembles der Gegenwart gastiert erstmals in Gmünd und hat zum Festivalthema das gleichnamige Programm "Vision Europa" entwickelt. Es beinhaltet Werke aus den Produktionen "Vox populi. Der Klang der Demokratie" (2017), "Vokalmusik für einen europäischen Dialog" (2019) sowie die Uraufführung von Vladimir Rannevs "An die Freude", ein Stück, das im Jahr 2020 fertiggestellt, aber aufgrund der Corona-Krise bis heute nicht uraufgeführt werden konnte. Das Programm lädt dazu ein, musikalische Vergegenwärtigungen kultureller Wurzeln und Möglichkeiten Europas zu erleben. Aber keine Angst vor intellektuellen Höhenflügen! Die Stücke sind herausfordernd wie abwechslungsreich, ja durchaus unterhaltsam, und selbst das Publikum wird aktiv miteinbezogen. Wer wagt, gewinnt! www.auditivvokal.de


Mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreis Festival Europäische Kirchenmusik e.V.


Künstlergespräch
18.30-19.15 Uhr Kulturzentrum Prediger (Refektorium)
Künstlergespräch mit Olaf Katzer. Moderation Sonntraud Engels-Benz.

Das Künstlergespräch findet bei freiem Eintritt statt. Wir laden Sie zwischen Künstlergespräch und Konzert zum Besuch der Festival-Ausstellung in das "Labor im Chor" im Kulturzentrum Prediger ein.

Preise

Kategorie B: 16 € | 21 € | 27 € | 32 €

Ermäßigte Tickets: 8 € | 10,50 € | 13,50 € | 16 €
Schülerinnen und Schüler, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Inhaber der Bonuskarte Schwäbisch Gmünd, Arbeitslose und Schwerbehinderte (ab 80% Behinderungsgrad) erhalten auf Konzertkarten 50% Ermäßigung bei Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises. Gruppen ab 15 Personen (Buchung über i-Punkt oder Kulturbüro) erhalten einen Rabatt von 3,00 € pro Karte. Doppelte Ermäßigungen sind ausgeschlossen.

FestivalCard: Mit der FestivalCard zum Preis von 15 € erhalten Sie für alle Konzerte des aktuellen Festivals einen Rabatt von 3 € pro Karte. Die FestivalCard ist gültig für eine Person und übertragbar.

Geschenkgutscheine: Gutscheine über einen Betrag ab 20 € sind ganzjährig im Kulturbüro erhältlich und bis zum Ende des folgenden Jahres gültig. Telefon (07171) 603-4110

Der Kartenvorverkauf beginnt am 25. März 2022, 9:00 Uhr.

Tickets | Informationen

i-Punkt am Marktplatz
Marktplatz 37/1 | 73525 Schwäbisch Gmünd

Der Kartenvorverkauf beginnt am 25. März 2022, 9:00 Uhr.

Telefon: (07171) 603-4250


Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Franziskus
Franziskanergasse 3
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 2483
07171 181172

Veranstalter

Festival Europäische Kirchenmusik
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Marktplatz 7
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 603-4116
07171 603-4119

Zurück

ZUM BILD