Gemeindegottesdienst

FESTIVAL EUROPÄISCHE KIRCHENMUSIK SCHWÄBISCH GMÜND
15. Juli bis 9. August 2020 // Thema: "Ich & Wir"

Sonntag, 26. Juli 2020
10:30 Uhr // Heilig-Kreuz-Münster


GEMEINDEGOTTESDIENST
Gmünder Erstaufführung eines Kleinods der Romantik

Felix Mendelssohn Bartholdy
Oratorische Kantate "Lauda Sion" op. 73
für Soli, Chor und Orchester


LITURGIE
Dekan Robert Kloker

MUSIKALISCHE GESTALTUNG
Miriam Burkhardt, Sopran
Susanne Wiker, Alt
Jens Ellinger, Tenor
Thomas Scharr, Bass
Münsterchor Schwäbisch Gmünd
Münsterorchester Schwäbisch Gmünd
(Konzertmeister: Walter Töws)
KMD Stephan Beck, Leitung


Der protestantisch getaufte Enkel des jüdischen Aufklärungsphilosophen Moses Mendelssohn vertonte 1846 die zwölfstrophige "Lauda Sion"-Sequenz aus der feder des Thomas von Aquin. Anlass dafür war der 600. Jahrestag der erstmaligen Ausrichtung des Fronleichnamsfestes im Bistum Lüttich. Das lange vernachlässigte Werk Mendelssohns steht in der Tradition der "Lauda Sion"-Kompositionen von Palestrina bis zu Cherubini.


Parkempfehlung:
P2 PARKHAUS PARLER-MARKT
Traubengässle 6 // 73525 Schwäbisch Gmünd
Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet
www.apcoa.de


Veranstaltungsort

Heilig-Kreuz-Münster
Münsterplatz 1
73525 Schwäbisch Gmünd

Veranstalter

Festival Europäische Kirchenmusik
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Marktplatz 7
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 603-4116
07171 603-4119

Zurück

ZUM BILD