Collegium Musicale Tallinn

FESTIVAL EUROPÄISCHE KIRCHENMUSIK SCHWÄBISCH GMÜND
15. Juli bis 9. August 2020 // Thema: "Ich & Wir"

Sonntag, 26. Juli 2020
17 Uhr // St. Cyriakus Straßdorf
Donzdorfer Str. 19, 73529 Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Kategorie A
19 € // 27 € // 33 € // 39 €
(ermäßigt 9,50 € // 13,50 € // 16,50 € // 19,50 €)


COLLEGIUM VOCALE (TALLINN)
Chorkunst aus Estland

Cyrillus Kreek
"Wach auf, mein Herz, und singe", "Wohl dem Mann, der nicht dem Rat der Frevler folgt"

Rudolf Tobias
"Loblied", "Bußlied", "Ihr Töchter Jerusalems"

Tonu Korvits
"Stabat mater" (Deutsche Erstaufführung)

Erkki-Sven Tüür
"Wanderers Nachtlied", Text: Ernst Enno
Arvo Pärt
"Bogoroditse Djevo", "Virgencita", "Alleluia Tropus", "Kleine Litanei", "And I heard a voice/Ja ma kuulsin hääle" (2017)


MITWIRKENDE
Kammerchor Collegium Musicale
Endrik Üksvärav, Leitung


"Und ich vernahm eine Stimme ..."
Das Collegium Musicale wurde 2010 gegründet und national bereits dreimal als "Chor des Jahres" ausgezeichnet. Ein besonderer Platz im Repertoire gebührt estnischen Komponisten, immer mit dem Ziel, auf höchstem Niveau musikalische Emotionen zu bieten und Botschafter der estnischen Musik zu sein. Das Programm bietet ein faszinierendes Panorama herausragender Chorkultur und mündet in eine Reverenz an Arvo Pärt, der im September seinen 85. Geburtstag feiert.
www.collegiummusicale.ee

Collegium Musicale Tallinn / Arvo Pärt "Virgencita"


Veranstaltungsort

St. Cyriakus-Kirche Schwäbisch Gmünd-Straßdorf
Donzdorfer Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd
Straßdorf

Veranstalter

Festival Europäische Kirchenmusik
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Marktplatz 7
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 603-4116
07171 603-4119

Zurück

ZUM BILD